Akupunktur

Ist eine seit ca. 3000 Jahren bekannte Therapie aus China, die seit den 50er Jahren des 20.Jh. auch in der westlichen Welt angewendet wird.

Mit Hilfe feinster Nadeln, die an definierten Stellen (Akupunkturpunkten) des Körpers eingestochen werden, gelingt es Schmerzen, funktionelle und seelische Erkrankungen sowie Störungen des Immunsystems zu beheben.

Akupunktur kann zerstörte Strukturen  nicht wiederherstellen, wohl aber gestörte Funktionen wieder harmonisieren; sie kann die Lebensenergie Qi wieder gleichmäßig fließen lassen.